Riwa Logo

Partner Eagle Eye auch in Österreich erfolgreich unterwegs

24.08.20

Das hochmoderne orange-silberne Messfahrzeug mit Kameras auf dem Dach, das in der dritten Augustwoche in Leonding unterwegs war, ist bestimmt einigen Bürgerinnen und Bürgern aufgefallen.

Bei der Befahrung wurden rund 150 km gemeindeeigene Straßen und Wege mit innovativer Technologie erfasst und deren Zustand dokumentiert. Das Fahrzeug ist mit speziellen Sensoren und Kameras ausgestattet, mit deren Hilfe Straßenflächen, Straßenräume und Verkehrsanlagen aufgenommen werden. Die eagle eye-Daten werden ausschließlich für die Dokumentation der Verkehrsinfrastruktur genutzt.

„Um unser Straßennetz sicher zu erhalten, investieren wir jedes Jahr in umfangreiche Erhaltungs- und Sanierungsmaßnahmen. Durch die genaue Analyse unserer Straßen und Wege können wir diese gezielt planen und Schritt für Schritt durchführen“, erklären Vizebürgermeister Karl Rainer und Vizebürgermeister Thomas Neidl (Obmann Infrastrukturausschuss).