Riwa Logo

Verwaltungsgemeinschaft Massing nutzt künftig das RIWA GIS-Zentrum

20.07.18

Die Gemeinden Massing und Geratskirchen im Landkreis Rottal Inn werden künftig die bestehenden Systeme und Verwaltungsprogramme durch RIWA-Lösungen ersetzen.
Ein einheitliches GIS-System mit allen Fachdaten der Verwaltung soll künftig in Verbindung mit den Fachmodulen Kanal, Wasser, Straßenbestandsverzeichnis und Bauantragsverwaltung zum Einsatz kommen.
Auf Basis des Landkreis-Geoinformationssystems können schon von Beginn an eine Vielzahl von nutzbringenden und aktuellen Daten eingesehen und verarbeitet werden.