Riwa Logo

Gemeinde Weßling setzt auf das RIWA GIS-Zentrum

10.10.19

Wieder steigt eine Gemeinde im Landkreis Starnberg auf das RIWA GIS-Zentrum um. Bei der Auswahl aus mehreren Anbietern hat sich die Gemeinde zwischen Ammersee und Starnberger See für das RIWA GIS-Zentrum entschieden. Die ersten Schritte der Umsetzung sind mit den Modulen für die Bauverwaltung und der mobilen Lösung bereits erfolgreich abgeschlossen.
Nach und nach sollen dann weitere Module für die effektive Datenbearbeitung und die anstehende Digitalisierung in der Verwaltung folgen.