Riwa Logo

VG Furth im Landkreis Landshut setzt auf das RIWA GIS Zentrum

22.12.20

Und noch ein Neukunde aus dem Landkreis Landshut, der sich kurz vor Ende des Jahres 2020 für die RIWA entschieden hat: die VG Furth mit Ihren drei Mitgliedsgemeinden  Furth, Obersüßbach und Weihmichl setzt künftig auf die Funktionen des RIWA GIS Zentrum und die Dienstleistungen der RIWA.

Zentrale Gründe für den Wechsel waren die umfangreiche Modulpalette für das Bauamt, die GIS-Außendienstfähigkeit über die RIWA-Apps sowie die Möglichkeit der direkten Datenerfassung über die Kopplung mit GNSS-Geräten. Auch die zum Teil neu aufzubauenden Kanalkataster sollen künftig einheitlich und übersichtlich im RIWA GIS Zentrum dokumentiert werden.

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.