Riwa Logo

Neuigkeiten

Haben Sie sich schon mal gefragt wie eine Straßenbefahrung eigentlich abläuft?
Dann...
 

GIS – Neukunde aus dem Landkreis Erding

03.07.18

Die Verwaltungsgemeinschaft Oberneuching ist nun Mitglied in der großen kommunalen GIS-Familie...
 

Ein Jahr RIWA in Rosenheim

01.07.18

Seit nun einem Jahr ist die RIWA am Standort Rosenheim in Kolbermoor erfolgreich tätig. Kurz nach...
 

Die Gemeinde Großweil lässt strukturiertes Kanalkataster von der RIWA erstellen

26.06.18

Die Gemeinde Großweil erfüllt als dritte von vier Mitgliedsgemeinden der Verwaltungsgemeinschaft...
 

RIWA übernimmt für die Gemeinde Benediktbeuern die Zustandsbewertungen der Hauptkanäle im Rahmen des Sonderförderprogrammes Kanalkataster

26.06.18

Im Rahmen des Sonderförderprogrammes Kanalkataster werden die Schmutz- und Mischwasserkanalhaltungen...
 

Villeroy & Boch macht hochwertiges Porzellan und setzt auch bei der Baumkontrolle auf beste Qualität

19.06.18

Die Villeroy & Boch AG, ansässig im Saarland in Mettlach, hat sich für die grüne Linie...
 

Auch ein Schloss in NRW arbeitet jetzt mit RIWA zusammen

31.05.18

Schloss Hamborn in Borchen (NRW) entscheidet sich für iSiWebGIS, die grüne Linie von RIWA.
Herr...
 

RIWA erweitert Kundenkreis im Landkreis Berchtesgadener Land

28.05.18

Die Gemeinde Bischofswiesen steigt nun auch im RIWA GIS-Zentrum ein.
Das System der RIWA, vor allem...
 

Die Gemeinde Steingaden vertraut bei der Kanalsanierung auf die RIWA

23.05.18

Die RIWA hat für die Gemeinde Steingaden die bauliche Kanalsanierungsplanung durchgeführt....
 

Die Stadt Neumarkt – St. Veit lässt zukunftsweisend strukturiertes Wasserleitungskataster von RIWA erstellen

23.05.18

Auf Grundlage der erarbeiteten Datenstruktur bietet das Wasserleitungskataster unter anderem die ideale...
 

Die Gemeinde Rieden am Forggensee lässt zukunftsweisend strukturiertes Wasserleitungskataster von RIWA erstellen

23.05.18

Auf Grundlage der erarbeiteten Datenstruktur bietet das Wasserleitungskataster unter anderem die ideale...
 

Die Gemeinde Rieden am Forggensee lässt strukturiertes Kanalkataster von der RIWA erstellen

23.05.18

Die Gemeinde Rieden am Forggensee (VG Roßhaupten) erfüllt nun den Art. 54 des Bayerischen...
 

Der Markt Unterthingau vergibt Leistungen nach der Baustellenverordnung (SiGeKo) an die RIWA

23.05.18

Die RIWA hat für den Markt Unterthingau die bauliche Kanalsanierungsplanung im Ortsteil Unterthingau...
 

Die Gemeinde Wiesenbach setzt in der EÜV auf RIWA

23.05.18

Die Gemeinde Wiesenbach geht einen weiteren Schritt, um den Anforderungen der Eigenüberwachungsverordnung...
 

Die Gemeinde Oberammergau vertraut in der Kanalsanierung auf die RIWA

23.05.18

Die RIWA hat für die Gemeinde Oberammergau die bauliche Kanalsanierungsplanung durchgeführt....
 

Die Gemeinde Oberammergau lässt das Kanalnetz hydrodynamisch von der RIWA überrechnen

23.05.18

Die Gemeinde Oberammergau lässt das Kanalnetz hydrodynamisch von der RIWA überrechnen.
Führt...
 

Die RIWA erarbeitet Konzept für den AZV Schmuttertal, bei dem die Dichtheitsprüfung von Kanälen älter als 40 Jahre nach §7 Ausnahmen erlaubt

23.05.18

Das für den AZV Schmuttertal entwickelte Konzept basiert auf Grundlage der Eigenüberwachungsverordnung...
 

Hermann Lentner Baumkontroll, Baumpflege entscheidet sich für RIWA GmbH

22.05.18

Im Bayerischen Wald in Schönbrunn am Lusen werden in Zukunft die Baumkataster und Baumkontrollen...
 

Die Stadt Bad Wörishofen setzt in der EÜV auf RIWA

22.05.18

Die Stadt Bad Wörishofen geht einen weiteren Schritt, um den Anforderungen der Eigenüberwachungsverordnung...
 

RIWA GIS nun auch bei der Stadt Mühldorf am Inn

26.04.18

Das bisherige GIS-System in der Kreisstadt Mühldorf am Inn entsprach nicht mehr den aktuellen Anforderungen....
 

Verwaltungsgemeinschaft Gars am Inn nun Neukunde im RIWA GIS-Zentrum

17.04.18

Die Verwaltungsgemeinschaftsversammlung von Gars am Inn hat dem Wechsel auf das RIWA GIS-System zugestimmt....
 

Stadt Neuötting steigt umfassend auf RIWA GIS um

06.04.18

In Neuötting wird nun künftig RIWA groß geschrieben. Die Stadtverwaltung stellt alle...
 

Die Verwaltungsgemeinschaft Teuschnitz ist unser erster Kunde im Landkreis Kronach

29.03.18

Die VG Teuschnitz mit den Gemeinden Tschirn, Reichenbach und der Stadt Teuschnitz wechselt nach kurzer...
 

Gemeinde Mitterskirchen wechselt zum RIWA GIS

27.03.18

Die im Landkreis Rottal-Inn angesiedelte Gemeinde Mitterskirchen wechselt nun auch wie eine Vielzahl...
 

Lindauer Baumpflege entscheidet sich für RIWA

19.03.18

Nach langer guter Zusammenarbeit hat sich die Firma Lindauer Baumpflege mit Herrn Markus Zetzmann und...
 

Für die Firma Optiferm GmbH erarbeitet die RIWA die Unterlagen für das wasserrechtliche Genehmigungsverfahren nach §15 WHG (Gehobene Erlaubnis)

16.03.18

Da die Firma Optiferm umfangreiche Betriebserweiterungen plant, muss das wasserrechtliche Genehmigungsverfahren...
 

Baumbüro Schöpe entscheidet sich für RIWA

15.03.18

Immer mehr Sachverständigenbüros für Bäume entscheiden sich für die grüne...
 

Die Gemeinde Schwaigen lässt strukturiertes Kanalkataster von der RIWA erstellen

08.03.18

Die Gemeinde Schwaigen (VG Ohlstadt) erfüllt nun den Art. 54 des Bayerischen Wassergesetzes, der...
 

RIWA übernimmt für den Markt Sulzberg die Zustandsbewertungen der Hauptkanäle und Hausanschlussleitungen

05.03.18

Im Rahmen des Sonderförderprogramms Kanalkataster muss neben den Hauptkanalhaltungen und –schächten...
 

Die Gemeinde Röslau aus dem Landkreis Wundsiedel setzt auf RIWA GIS

20.02.18

Im Zuge der Einführung des RIWA GIS-Zentrums im Landratsamt Wunsiedel nutzt die Gemeinde Röslau...
 

Zweckverband zur Wasserversorgung der Wiesentgruppe führt RIWA GIS ein

20.02.18

Der Zweckverband zur Wasserversorgung der Wiesentgruppe im Herzen der fränkischen Schweiz mit Sitz...
 

Die Marktgemeinde Wachenroth wechselt auf das RIWA GIS-Zentrum

20.02.18

Der Markt Wachenroth wird zukünftig alle GIS-Aktivitäten mit dem RIWA GIS-Zentrum erledigen....
 

Gemeinde Valley nun auch im RIWA GIS-Zentrum

16.02.18

Die Gemeinde Valley im Landkreis Miesbach hat sich für die Einführung des RIWA GIS-Zentrums...
 

Markt Kößlarn entscheidet sich für das RIWA GIS-Zentrum

15.02.18

Die Marktgemeinde Kößlarn im Landkreis Passau wechselt seinen GIS-Anbieter.
Mit RIWA...
 

Die Gemeinde Ettringen lässt strukturiertes Kanalkataster von der RIWA erstellen

14.02.18

Die Gemeinde Ettringen erfüllt  für den Ortsteil Ettringen den Art. 54 des Bayerischen...
 

Die Gemeinde Ettringen lässt zukunftsweisend strukturiertes Wasserleitungskataster von der RIWA erstellen

14.02.18

Die Gemeinde Ettringen lässt im Ortsteil Ettringen zukunftsweisend ein strukturiertes Wasserleitungskataster...
 

Die Gemeinde Wiesenbach lässt das Kanalnetz hydrodynamisch von der RIWA überrechnen

14.02.18

Die Gemeinde Wiesenbach (VG Krumbach) lässt das Kanalnetz hydrodynamisch, sowohl für den IST-Zustand...
 

Die Gemeinde Wörth lässt strukturiertes Kanalkataster von RIWA erstellen

29.01.18

Die Gemeinde Wörth (VG Hörlkofen) erfüllt nun den Art. 54 des Bayerischen Wassergesetzes,...
 

Für die Stadtwerke Immenstadt übernimmt die RIWA die Zustandsbewertungen der Hausanschlussleitungen im Rahmen des Sonderförderprogrammes Kanalkataster

29.01.18

Im Rahmen des Sonderförderprogrammes Kanalkataster muss neben den Hauptkanalhaltungen und –schächten...
 

Die Gemeinde Ebershausen lässt zukunftsweisend strukturiertes Wasserleitungskataster von RIWA erstellen

29.01.18

Die Gemeinde Ebershausen (VG Krumbach) lässt zukunftsweisend ein strukturiertes Wasserleitungskataster...
 

Die Gemeinde Ebershausen lässt strukturiertes Kanalkataster von RIWA erstellen

29.01.18

Die Gemeinde Ebershausen (VG Krumbach) erfüllt nun den Art. 54 des Bayerischen Wassergesetzes, der...
 

Zweckverband zur Wasserversorgung der Betzensteingruppe führt RIWA GIS ein

11.01.18

Der Zweckverband zur Wasserversorgung der Betzensteingruppe in der südlichen fränkischen Schweiz...
 

gKU – Oberes Egertal aus dem Landkreis Wunsiedel nutzt RIWA GIS

11.01.18

Das gemeinsame kommunale Unternehmen Oberes Egertal für die Gemeinde Röslau und die Stadt Weißenstadt...
 

Zweckverband zur Wasserversorgung der Pettenhofener Gruppe setzt auf RIWA GIS

10.01.18

Der Zweckverband zur Wasserversorgung der Pettenhofener Gruppe in den Gemeindebereichen Lauterhofen,...
 

Mit neuem GIS ins neue Jahr - Gemeinde Kranzberg entscheidet sich für das RIWA GIS-Zentrum

08.01.18

Um die vorhandenen Geodaten in der Gemeinde Kranzberg noch besser und effektiver nutzen zu können,...
 

VG Türkheim wechselt zum RIWA GIS-Zentrum

20.12.17

Nach guter Überlegung und Sondierung des Marktes hat sich die VG Türkheim für den Umstieg...
 

Gemeinde Egglham wird Neukunde im RIWA GIS-Zentrum

19.12.17

Die Gemeinde Egglham im Landkreis Rottal-Inn steigt zum Jahreswechsel auch im RIWA GIS-Zentrum mit...
 

Die Stadt Marktoberdorf setzt in der EÜV auf RIWA

18.12.17

Die Stadt Marktoberdorf geht einen weiteren Schritt, um den Anforderungen der Eigenüberwachungsverordnung...
 

AZV Schmuttertal vertraut in der EÜV auf RIWA

18.12.17

Auch die AZV Schmuttertal geht einen weiteren Schritt, um den Anforderungen der Eigenüberwachungsverordnung...
 

Gemeinde Aschheim wechselt seinen GIS-Dienstleister

08.12.17

Zum neuen Jahr soll auch ein neues GIS-System in Aschheim installiert werden.
Dazu hat die 9000...
 

Gemeinde Roßbach im Landkreis Rottal-Inn Neukunde bei RIWA

04.12.17

Die Vorzüge einer landkreisweiten GIS-Lösung wurden im Rahmen einer Produktvorstellung von...
 

Markt Bruckmühl wechselt seinen GIS-Dienstleister

30.10.17

Eine lange Findungs- und Entscheidungsphase ist nun Vergangenheit.
Der Markt Bruckmühl mit...
 

Erste Kommune im Landkreis Haßberge wechselt auf ein neues GIS-System

25.10.17

Über unseren Partner die ÜZ Lülsfeld konnten wir den Markt Maroldsweisach als Neukunde...
 

Verwaltungsgemeinschaft Kirchweidach wurde vom RIWA GIS-Zentrum überzeugt

25.10.17

Ein neuer Kunde aus dem Landkreis Altötting wird von RIWA herzlich begrüßt.
Leistung,...
 

Bayerische Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen setzt auf RIWA

13.10.17

Die Bayerische Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen stellt als ersten Schritt...
 

Heimatgemeinde von Papst Benedikt XVI. setzt auf das RIWA GIS-Zentrum

10.10.17

Die Verwaltungsgemeinschaft Marktl am Inn im Landkreis Altötting hat nach einer intensiven Testphase...
 

Marktschellenberg im Landkreis Berchtesgadener Land steigt bei RIWA ein

04.10.17

Die Funktionen und Zusatzmodule haben die Gemeinde Marktschellenberg überzeugt.
Das RIWA GIS...
 

Ein weiterer Neukunde im Landkreis Landshut

30.09.17

Der Markt Pfeffenhausen hat sich nun entschieden. RIWA soll der künftige GIS-Partner werden.
Ein...
 

Verwaltungsgemeinschaft Pürgen wechselt seinen GIS-Dienstleister

26.09.17

Die VG Pürgen im Landkreis Landsberg hat eine kluge Entscheidung getroffen.
Zum Jahreswechsel...
 

Gemeinde Inning am Ammersee wechselt zum RIWA GIS-Zentrum

22.09.17

Vor einem großen Kreis der Kommunalverwaltung von Inning a. Ammersee wurde das RIWA GIS-Zentrum...
 

Stadtwerke Rosenheim und RIWA vereinbaren strategische Partnerschaft

21.08.17

Zwei Firmen arbeiten künftig eng zusammen. Die Stadtwerke Rosenheim GmbH & Co. KG und RIWA unterzeichnen...
 

RIWA radelt für ein gutes Klima

20.07.17

Mitarbeiter der Firma RIWA haben sich vom 28.06.-18.07.17 beim Stadtradeln engagiert, einer Kampagne...
 

Verwaltungsgemeinschaft Tann im Landkreis Rottal-Inn steigt auf RIWA um

17.07.17

Die VG Tann wechselt seinen GIS-Anbieter. Künftig wird die Gemeinde von RIWA betreut.
Mit...
 

Das RIWA GIS-Anwendertreffen war ein voller Erfolg

07.07.17

Unser 13. RIWA GIS-Anwendertreffen lockte auch dieses Jahr wieder viele GIS-Nutzer aus Kommunen und Landratsämtern...
 

Der Markt Gößweinstein setzt zukünftig auf RIWA GIS

03.07.17

Die Marktgemeinde Gößweinstein im Herzen der Fränkischen Schweiz mit rund 4.100 Einwohnern...
 

Wieder ein Neukunde aus dem Landkreis Passau

29.06.17

Der Markt Ruhstorf an der Rott hat sich für die Nutzung des RIWA GIS-Zentrums entschieden.
Entscheidend...
 

Die 20. Kommune im Landkreis Traunstein wechselt zum RIWA GIS-Zentrum

09.06.17

Die Vorteile eines Online-GIS-Systems hat die Gemeinde Fridolfing erkannt und ihren GIS-Anbieter gewechselt.
Nach...
 

Das RIWA GIS-Zentrum erobert den Landkreis Rottal-Inn

02.06.17

Im vergangenen Jahr hat sich das Landratsamt in Pfarrkirchen zum Wechsel auf das RIWA GIS-Zentrum entschieden.
Im...
 

Die Stadt Bad Berneck im Landkreis Bayreuth entscheidet sich für RIWA GIS

29.05.17

Die Stadt Bad Berneck im Landratsamtsbereich Bayreuth wird zukünftig ganzheitlich Ihre Verwaltung...
 

Der Zweckverband zur Wasserversorgung der Riegelsteingruppe wechselt ihr grafisches Informationssystem

26.05.17

Der Zweckverband zur Wasserversorgung der Riegelsteingruppe im Bereich Schnaittach, Velden, Betzenstein,...
 

Die große Kreisstadt Germering im Landkreis Fürstenfeldbruck ist neuer RIWA Kunde

26.05.17

Die Stadt Germering hat sich ausführlich auf dem GIS-Markt umgesehen und sich auch viele GIS-Hersteller...
 

Die Marktgemeinde Lauterhofen ist unser dritter Kunde im Landkreis Neumarkt

24.05.17

Nach einem längeren Entscheidungsprozess wechselt die Marktgemeinde Lauterhofen im wunderschönen...
 

Luxemburger Gemeinden entscheiden sich für RIWA

05.05.17

In Luxemburg arbeitet RIWA erfolgreich mit seinem Partner TRIGIS zusammen.
Nach einer Präsentation...